13 April 2021
schnarchschiene

Schnarchschiene mit Herstellung im Fachlabor in Kaarst

Die individuelle Schnarchschiene bietet eine 95 prozentige Wirkung gegen das Schnarchen sowie eine Wirksamkeit von über 90 % gegen Schlafapnoe. Hergestellt werden die individuellen Schienen in einem Labor, welches sich in der deutschen Stadt Kaarst befindet. Für die Produktion sämtlicher Schienen wird ein besonderes Material, ein Kunststoff mit hoher Komfort, genutzt. Die Materialien kommen aus Deutschland. Dadurch, dass die Anfertigung individuell auf die Zähne vonstattengeht und dass für die Herstellung eine besondere Technik angewendet wird, entsteht kein Klotzgefühl in Mund oder Hals. Bei der Nutzung der Schienen gibt es außerdem keine Nebenwirkungen. Es hat sich erwiesen, dass die Schiene effektiv ist und wirkt. Auch Prothesenträger können die Schiene tragen. Des Weiteren passt die Schiene auch nach einigen Jahren noch, da die Schiene passgenau auf den Zähnen sitzt.

schnarchschiene

Keine Probleme beim Sprechen oder Trinken

Sowohl beim Sprechen als auch beim Trinken treten keine Probleme mit der Schnarchschiene auf. Die Schienen sind nachjustierbar. Außerdem gibt es eine Garantie von zwei Jahren auf Herstellungs- und Materialfehler. Neben der Qualität der Schiene und den Materialien steht auch der Service im Vordergrund. Auch nach Erhalt der Schiene wird der Service angeboten. Die Tragedauer liegt durchschnittlich zwischen drei und fünf Jahren. Bei dem Zähneknirschen werden die Zähne dank der Schiene auch geschützt. Die Mitarbeiter sind professionell geschult. Für die Produktion der Schienen, auf die sich das Labor fokussiert hat, gibt es besondere Qualitätsstandards. Der Preis für die Schiene liegt bei 395 Euro. Die Bestellung ist online möglich. Nachdem die Abdrücke in dem Schlaflabor angekommen sind, erfolgt die Lieferung innerhalb von 7-14 Tagen.

Quelle:

https://www.schnarchprobleme.info